Aktuelles

Käthe Kollwitz Schule

Kontakt:

Name: Olaf Walch

Telefon: 0 79 51 – 93 64 20

Mobil: 0162/4080676

Email: olaf.walch(at)crailsheim.de

Sprechzeiten:

Montag:      11.20-12.05 Uhr

Dienstag:    11.20-12.05 Uhr

Mittwoch:    11.20-12.05 Uhr

Freitag:        11.20-12.05 Uhr

Raum: 021 (im Eingangsbereich der Schule)

Link zur Schule

Seit Beginn der Schulsozialarbeit in Crailsheim im Februar 2004 bin ich an der Käthe-Kollwitz-Förderschule als Schulsozialarbeiter tätig.

 

Schwerpunkte der Schulsozialarbeit an der Förderschule sind mittlerweile:

 

„Soziales Lernen“ und „Anti-Gewalt-Training“ im Klassenverbund

Die Inhalte der einzelnen Trainingsmodule werden speziell auf die Ansprüche und Problematiken der jeweiligen  Klassen ausgearbeitet. Das „Training Sozialer Kompetenzen“ findet in der Regel immer mit der kompletten Klasse und den jeweiligen Klassenlehrern statt. Ein Trainingsblock umfasst mindestens sechs Doppelstunden zum jeweiligen Thema.

 

Themen können u.a. sein:

„Stärken und Schwächen (meine eigenen aber auch die meiner Mitschüler!) erkennen und zulassen“,  „Anti-Gewalt-Training in der Prävention“, „Anti-Gewalt-Training mit auffälligen Schülern“,  „Situationsgerechtes Kommunizieren & Handeln“, „Klassengemeinschaft fördern und verbessern“, „Üben von Konzentration“, „Richtiges Miteinander in der Gruppe“, „Sexualerziehung“, „Suchtprävention“, „Jungen- und Männerbild“

 

Kinder- & Jugendberatung:

Die Schüler haben die Möglichkeit, sich in Problemsituationen (bei Konflikten mit Mitschülern, Lehrern oder Eltern, bei Lernproblemen und Schulschwierigkeiten, bei Fragen zur Persönlichkeitsentwicklung, etc.) Rat zu holen.

 

Konfliktbewältigung & Krisenintervention:

Auf Grund ihrer eigenständigen Stellung in der Schule, nimmt die Schulsozialarbeit eine wichtige Rolle bei der Bewältigung von Konflikten und Krisen im Schulalltag ein. Die Schulsozialarbeit unterstützt Lehrer, Schüler und Eltern in solchen Situationen und fungiert als neutraler Vermittler.

 

GANZ WICHTIG: Alle Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt. Ohne Ihre Entscheidung werden keine Informationen an Dritte weitergegeben.