Aktuelles

Jugendgemeinderatswahl 2022

9. Jugendgemeinderat erfolgreich gewählt

Vom 21. bis 26. März fand die Jugendgemeinderatswahl in Crailsheim statt. Im vierten Anlauf ist es dabei gelungen, eine neue Gremienbesetzung zu wählen. Die Wahlbeteiligung lag dieses Mal bei fast 30 Prozent.

Die Anspannung im Forum im Arkadenbau des Rathauses war fast greifbar, als Sozial- & Baubürgermeister Jörg Steuler am Samstagabend die Sitzung des Gemeindewahlausschusses eröffnete. Fast zwei Stunden waren zuvor die abgegebenen Stimmen zur Jugendgemeinderatswahl ausgezählt worden, ehe das Ergebnis feststand.

Von 1721 Wahlberechtigten hatten 510 über den neuen Jugendgemeinderat abgestimmt. Mit 29,6 Prozent Wahlbeteiligung war diese fast doppelt so hoch, wie mit 15 Prozent eigentlich benötigt. Neun Stimmen waren ungültig. Insgesamt standen 23 Jugendliche zur Wahl. 14 von ihnen sind nun ordentliche Mitglieder des Jugendgemeinderates, die übrigen neun sind Ersatzmitglieder. Die konstituierende Sitzung des 9. Jugendgemeinderates findet am 10. Mai 2022 im Rathaus statt.

Dass nun, im vierten Anlauf, endlich das notwendige Quorum für das Gremium erreicht wurde, freut Jörg Steuler: „Ich bin sehr froh, dass es wieder einen Ansprechpartner für den Gemeinderat gibt. Mit der Umgestaltung des Volksfestplatzes, einem möglichen zweiten Skaterpark in der Stadt sowie er Erstellung eines Platzes im Baugebiet Grundwegsiedlung warten bereits mehrere große Projekte, wo wir die Meinung des Jugendgemeinderates benötigen.“ Grundsätzlich sei es für ihn von großer Bedeutung, dass gewählte Vertreter der Jugend künftig wieder zusammenkommen und sich für die Zukunft der Stadt miteinsetzen. Mit dem Gremium könne nun auch sichergestellt werden, dass ein wichtiger Teil der Crailsheimer Bürgerschaft zu Wort kommt.


Foto: Im Forum des Arkadenbaus tagte der Gemeindewahlausschuss und gab das Endergebnis der Jugendgemeinderatswahl 2022 bekannt.
Foto: Stadtverwaltung Crailsheim